Franz-Carl-Achard-Grundschule in Berlin Marzahn-Hellersdorf im Ortsteil Kaulsdorf

Die Franz-Carl-Achard-Grundschule in Berlin Marzahn-Hellersdorf befindet sich im Ortsteil Kaulsdorf. Es handelt sich um eine verlässliche Halbtagsschule mit offenem Ganztagsbetrieb. In der Zeit von 7:30 Uhr bis 13:30 Uhr werden die Schüler verlässlich von der Schule betreut. In der Zeit vor 7:30 Uhr und nach 13:30 Uhr können die SchülerInnen den Hort besuchen.

Derzeit werden etwa 350 Schüler an der Schule in 15 Klassen unterrichtet.
Bei dieser Schule handelt es sich um eine sportbetonte Grundschule. Aufgrund dieses Profils können Kinder aus dem gesamten Stadtgebiet aufgenommen werden. Die Sportstundenzahl ist hier erhöht und neben dem Sportunterricht können die Schüler an Arbeitsgemeinschaften wie Tischtennis, Volleyball, Turnen, Gymnastik, Jazz-Dance, Lauftraining teilnehmen.

„Dabei kommt es uns darauf an, Freude an der sportlichen Betätigung zu wecken und zu fördern sowie faires Verhalten sowohl im sportlichen Bereich als auch im alltäglichen Miteinander zu festigen. „

Quelle: Achard Grundschule

Es gibt auch weitere Arbeitsgemeinschaften wie Bildende Kunst, Theater oder Jugendrettungsschwimmer, ebenso noch kostenpflichtige AG´s Wie Karate, Judo, Musikschule die über externe Vereine gestaltet werden.

Unterrichtszeiten an der Franz-Carl-Achard-Grundschule sind:

1. Stunde 7.45 bis 8.30 Uhr
2. Stunde 8.40 bis 9.25 Uhr
3. Stunde 9.45 bis 10.30 Uhr
4. Stunde 10.40 bis 11.25 Uhr
5. Stunde 11.50 bis 12.35 Uhr
6. Stunde 12.45 bis 13.30 Uhr
7. Stunde 13. 55 bis 14.40 Uhr

Die Schule verfügt über ein seperates neues Hortgebäude, das erst 2008 fertiggestellt wurde.

  • Adresse:
    Adolfstrasse 25
    12621 Berlin
  • Email:
    info [*aet*] achard-grundschule . de
  • Telefonnummer:
    030 – 56 77 33 9
  • Faxnummer:
    030 – 56 59 12 26


Größere Kartenansicht

Unsere Wertung für die Webseite Franz-Carl-Achard-Grundschule ist die Schulnote 2 .

Schreibt in den Kommentaren wie euch die Grundschule gefällt, wenn eure Kinder auf diese Schule gehen. So können sich suchende Eltern ein besseres Bild von der Bildungseinrichtung machen. Vielen Dank!