Hansa Grundschule in Berlin Mitte im Hansaviertel

Die Hansa Grundschule in Berlin Mitte befindet sich im Hansaviertel und ist eine Schule mit offenem Ganztagsbetrieb. Die Schüler werden in der Zeit von 7:30 Uhr bis 13:30 Uhr verlässlich von der Schule betreut. In der Zeit vor 7:30 Uhr und nach 13:30 Uhr können die Schüler vom Hort betreut werden. In den ersten Jahrgangsstufen sind Erzieher des Horts in einzelnen Unterrichtsstunden anwesend um die Klassenlehrerin zu entlasten und gezielte Hilfe zu bieten.

Bei der Hansa Grundschule handelt es sich um eine sprachbetonte Schule. Ab der 3. Klasse lernen die SchülerInnen Englisch und ab der 4.Klasse kann bereits Französisch als AG belegt werden.

In den Klassen 5 und 6 werden die leistungsstärkeren Schülerinnen und Schüler der jeweiligen Klassenstufe in allen Englischstunden von einer Kollegin des benachbarten Menzelgymnasiums unterrichtet und erhalten durch den erweiterten Englischunterricht  eine zusätzliche Förderung. Zudem nehmen alle Schülerinnen und Schüler dieser Jahrgangsstufen am gemeinsamen Wahlpflichtunterricht „Englisch“ teil.

In der Französisch – AG kann zudem bereits in der 4. Jahrgangsstufe ein Anfangsvokabular in einer zweiten Fremdsprache erworben werden.

Quelle: Hansa Grundschule

Es wird evangelischer und katholischer Religionsunterricht angeboten, ebenso Lebenskunde. Der Besuch dieses Unterrichts ist freiwillig für jeden Schüler.

Die Schule bietet im Freizeitbereich eine Vielzahl an AG´s an, dazu gehören beispielsweise Französisch, Breakdance, Streetdance, Basketball, Theater, Chor, Fußball, Handball, Schülerzeitung oder Trommeln an.

Schreibt in den Kommentaren wie euch die Grundschule gefällt, wenn eure Kinder auf diese Schule gehen. So können sich suchende Eltern ein besseres Bild von der Bildungseinrichtung machen. Vielen Dank!